Pressemitteilung: Chefarztnachfolge

Pressemitteilung

Chefarztnachfolge in der Klinik für Innere Medizin I am DIAKOMED Diakoniekrankenhaus in Hartmannsdorf

Hartmannsdorf, den 8. Oktober 2019

Der renommierte Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie Dr. med. Jörg Claußnitzer nimmt zum 1. Januar 2020 seine Tätigkeit als Chefarzt in der DIAKOMED – Diakoniekrankenhaus – Chemnitzer Land gGmbH auf – zum 1. April 2020 erfolgt dann die Übernahme der chefärztlichen Verantwortung für die Klinik für Innere Medizin I von Chefärztin Dr. med. Gerlind-Juana Hermsdorf.

Wir freuen uns außerordentlich, dass wir mit Chefarzt Dr. med. Claußnitzer einen ausgewiesenen Fachmann auf dem Gebiet der Kardiologie und Inneren Medizin gewinnen konnten.

Herr Dr. Claußnitzer hat vielfältige Erfahrungen auf dem Gebiet der Kardiologie und der Inneren Medizin in verschiedenen sächsischen Krankenhäusern gesammelt und wird das Spektrum unseres Diakoniekrankenhauses sehr positiv ergänzen. Frau Chefärztin Dr. med. Gerlind-Juana Hermsdorf steht unserem Haus noch bis Sommer 2020 zur Verfügung, was einen reibungslosen Übergang ermöglicht. Dafür sind wir sehr dankbar.

 

Geschäftsführung:
Marc Sterzel
Dipl.-Kfm. Johannes Härtel
Limbacher Str. 19 b
09232 Hartmannsdorf
Telefon: 03722 76-2100
Fax: 03722 76-2105
E-Mail:

 

Hintergründe:
Das DIAKOMED Diakoniekrankenhaus in Hartmannsdorf bietet als Regelversorger mit 210 Betten stationär und ambulant exzellente medizinische, pflegerische sowie therapeutische Leistungen im allgemeinmedizinischen, internistischen und chirurgischen Bereich. Sowohl im Notfall als auch bei planbaren Eingriffen sind wir ein erfahrener und zuverlässiger regionaler Dienstleister. Pro Jahr behandeln wir mit ca. 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern 10.000 stationäre und 20.000 ambulante Patienten. Das Haus liegt verkehrsgünstig und bietet trotzdem durch seine ruhige und grüne Lage beste Voraussetzungen für die Rekonvaleszenz der Patienten.
Wir sind Arbeitgeber im Verbund der Diakonie. Das Krankenhaus wird als eigenständige gemeinnützige GmbH geführt. Hauptgesellschafter ist der Stadtmission Chemnitz e.V., die weiteren Gesellschafter sind die Städte Limbach-Oberfrohna und Burgstädt.